INOQ Mykorrhiza für Dachbegrünung

Ideale Produkte
INOQ Spezial

INOQ Top

Dachbegrünung wird durch ihre ökonomischen und ökologischen Vorteile gegenüber versiegelten Flächen immer populärer. Durch die zusätzliche Vegetation werden Lebensräume an ungewöhnlichen Standorten sowie ein Ausgleich für überbaute Flächen geschaffen. Die rechtzeitige Beimpfung der Wurzeln mit natürlichen Mykorrhiza Bodenpilzen stärkt die Pflanzen sowohl bei Extensiv- als auch bei Intensivbegrünung nachhaltig.

  • Anwachs- und Überlebensraten sind gesteigert
  • Widrige Witterungsbedingungen werden besser toleriert
  • Toleranz gegenüber Schädlingen und Krankheiten ist gesteigert
  • Erhöhte Schadstoffgehalte werden besser toleriert

Eine begrünte Dachfläche ist aber ein isolierter Standort, der keinen Kontakt zum Umgebungsboden hat. Auf dem Extremstandort „Dach“ treten daher leicht Probleme mit dem Pflanzenwachstum auf.

Durch die Beimpfung von Dachsubstraten mit Mykorrhizapilzen wird die Wasser- und Nährstoffaufnahmekapazität der Pflanzen auf natürliche Weise verbessert. Die Pilze bilden mit den Pflanzenwurzeln eine nachhaltige Lebensgemeinschaft. Sie erhalten von den Pflanzen Kohlenhydrate und machen den Pflanzen im Austausch dafür Nährstoffe wie z. B. Phosphor, Stickstoff und Mineralsalze besser verfügbar. Der allgemein positive Einfluß auf die Pflanzenernährung und -gesundheit besonders auf Extremstandorten ist seit langem bekannt.

Eine besonders gelungene Verschmelzung von Natur und Architektur ist der neue Hundertwasserbahnhof in Uelzen. Die Natur auf dem Dach gibt der Architektur ein modernes Gesicht, INOQ Mykorrhiza gibt der Natur die nötige Lebenskraft.

hundertwasser-bahnhof-dachbegruenung-grINOQ Endomykorrhizaprodukte werden auf verschiedenen Trägermaterialien vermehrt. So kann der Dachbegrüner entsprechend seiner Anwendung aus folgenden Produkten wählen:

  • INOQ Spezial auf Torf zeichnet sich durch eine gute Mischbarkeit mit allen organischen Substraten aus.